Basenpulver

Basenpulver

Basenpulver
Basenpulver

Das Original von Dr. Auer®

Das Original von Dr. Auer®

Basenpulver
Basenpulver
Übersäuerung
Übersäuerung

Basenpulver

Das Original bei Übersäuerung

Vor 20 Jahren haben wir Basenpulver® Dr. Auer® als unser erstes Präparat bei Übersäuerung entwickelt –  und damit genau den Geist der Zeit getroffen.
Viele haben seither versucht unser Basenpulver zu kopieren, doch unsere einzigarte natriumarme und selenhaltige Rezeptur ist und bleibt das Original. 

Basenpulver

Mineralstoffe für Ihr Wohlbefinden

Ca 1

Calcium

für die Erhaltung von Knochen und Zähnen und den Energiestoffwechsel im Körper

K 2

Kalium

wichtig für die Aufrechterhaltung des Blutdrucks und die Funktion der Muskeln

Mg 3

Magnesium

für den Energiestoffwechsel, die Muskelfunktion und das allgemeine Wohlbefinden

Warum selenhaltig?

Bei einem hohen Prozentsatz der europäischen Gesellschaft kann laborchemisch ein Selenmangel festgestellt werden. Der tägliche Bedarf kann durch Nahrung in unseren Breiten kaum gedeckt werden.

Krankheiten die mit Selenmangel in Verbindung stehen können sind unter anderem

  • Herzerkrankungen und -infarkte
  • Krebs
  • Bauchspeicheldrüsenerkankungen
  • Diabetes Mellitus

Eine vorbeugende Zufuhr von Selen zur Förderung der Gesundheit ist daher sinnvoll. Aus Kostengründen verzichten viele Hersteller leider weiterhin auf Selen in ihren Basenpulvern.

Darum immer Basenpulver® Dr. Auer® – das Original.

Warum natriumarm?

Wir alle wissen, dass zu viel Natriumchlorid (gewöhnliches Kochsalz) unser Wohlbefinden verringert. Viele Menschen der modernen westlichen Welt leiden unter den Konsequenzen von zu viel Salz im Essen.

Unter anderem blockiert es die Säureausscheidungsfunktion der Niere, wodurch diese nicht mehr genug saure Stoffe ausscheiden kann – eine schleichende Übersäuerung entsteht.

Greifen Sie darum stets zu natriumarmem Basenpulver – Ihrer Gesundheit zuliebe.

Yoga

Basenfamilie

Der einfache Weg bei Übersäuerung

Pulver Bad Kapseln

Die stille Gefahr

Die Symptome einer Übersäuerung sind vielseitig, und oft tückisch. Unter anderem zählen dazu: anhaltende Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Muskelschmerzen und -krämpfe, Cellulite, Unreine Haut, Haarausfall und Schuppenbildung.

Neben diesen Beschwerden gehen Experten davon, aus dass Übersäuerung die Entstehung von Krankheiten wie Osteoporose, rheumatischer Arthritis, Diabetes und Gicht fördert.

Was tun?

Seit 20 Jahren vertrauen unsere KundInnen bei Übersäuerung auf die Präparate unserer Basenfamilie, und steigern damit ihr tägliches Wohlbefinden.

In klassischer Pulverform, praktischer Kapsel oder als wohltuendes Bad für entspannende Abende – tun Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes!

Die Dr. Auer® Basenfamilie ist stolzer sechsfacher Gewinner des AESCULAP-Apothekenpreises für die meistempfohlenen Produkte in Österreichs Apotheken.

Das Original bei Übersäuerung

Basenpulver

Als erstes natriumfreies und selenhaltiges Basenpulver im deutschsprachigen Raum ist unser klassisches Basenpulver® seit 20 Jahren bei Kunden und Kundinnen beliebt. Jetzt laktose- und fruktosefrei, mit Stevia gesüßt.

Auf vielfachen Kundenwunsch

Basenkapseln

Vom Grundrezept unseres Basenpulvers ausgehend haben wir Basenkapseln® für alle entwickelt, denen es schneller gehen muss.
Natriumarm, selenhältig und auf pflanzlicher Basis mit Chlorella und Spirulina Mikroalgen.

Für entspannende Abende

Basenbad

Ein angenehmes Basenbad®  ist eine Kurzentspannung im Alltag.
Nehmen Sie sich Zeit für sich, und tun Sie mit unserer speziellen Meersalzformel nicht nur Ihrem Körper, sondern auch Ihrem Geist etwas Gutes.

Basenbad

Basenbad

Neben der körperlichen Entspannung ist ein Basenbad eine kurze Auszeit im Alltag und tut nicht nur Ihren Muskeln und Gelenken etwas Gutes.

Basenbad auf Meersalzbasis

Ein angenehmes Vollbad mit Basenbad® Dr. Auer® schafft Entspannung und Wohlbefinden. Das warme Wasser, angereichert mit speziellem basischen Meersalz, fördert die Durchblutung, entspannt die Muskulatur, wirkt krampflösend und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Neben der körperlichen Entspannung ist ein Basenbad eine kurze Auszeit im Alltag und tut nicht nur Ihren Muskeln und Gelenken etwas Gutes.

Basenkapseln

Basenkapseln und die Kraft der Mikroalgen

Der Grundstein für Basenkapseln® Dr. Auer® findet sich in unserem Basenpulver®. Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir damit eine Ergänzung zu Basenpulver® für unterwegs und zwischendurch geschaffen.

Unsere veganen und gelatinefreien Basenkapseln® enthalten zusätzlich zu den Mineralsalzen die Mikroalgen Spirulina und Chlorella um Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern.

Basenkapseln

Unsere veganen und gelatinefreien Basenkapseln® enthalten zusätzlich zu den Mineralsalzen die Mikroalgen Spirulina und Chlorella um Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern.

FAQ

Frequently asked questions

Verzehrempfehlung: 1 mal täglich 1 gehäufter Teelöffel (ca. 8 g) in einem Glas Wasser aufgelöst trinken. Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung.
Verzehrempfehlung: 4 mal täglich 1 Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung.

Basenpulver® enthält Calcium, Kalium, Magnesium und Selen.

Basenkapseln® enthalten Spirulina Mikroalge, Chlorella Mikrolage, Vitamin E, Zinkoxid und Natriumselenit.

Basenbad® enthält reines, speziell basisches Meersalz.

Bis dato sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Basenpulver® ist laktosefrei, fruktosefrei und mit Stevia gesüßt. Dadurch ist es für Diabetiker absolut unbedenklich.

Leider werden auch Kinder nicht von der stillen Gefahr Übersäuerung verschont. Besonders süße Getränke oder Schleckereien rufen im Übermaß Symptome wie Nabelkoliken, Verstopfungen oder Bauchschmerzen hervor. Neben der Vermeidung von zu viel Süßem und Limonaden, sowie ausreichend Bewegung hat sich bei Kindern eine etwas geringere Tagesdosis bewährt.

Als natürliche Unterstützung bei typischen Schwangerschaftsproblemen wie Sodbrennen, geschwollene Beine oder Kreuzschmerzen greifen viele Schwangere gerne zu unserer Basenfamilie. Die enthaltenen Mineralien und Spurenelemente unterstützen die werdende Mutter und ihr Kind nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch nach der Geburt und in der Stillperiode.

Die Präparate unserer Basenfamilie sind in jeder österreichischen Apotheke, sowie auf Shop-Apotheke.at erhältlich.

Das sagen unsere Kunden

Präparate